Augsburger Silber

Teil I: Silber für den profanen Gebrauch und Kunsthandwerk
Mi. 07.02.2024 19:30 Uhr
Veranstaltungsart: Vortrag
keb
Weder an fürstlichen Höfen noch bei vornehmen Patriziern kam eine Tafel ohne Augsburger Silber aus.

Ob ganze Service für festliche Anlässe bestellt wurden oder ein kleiner Taufbecher in Auftrag gegeben wurde, der seinen Besitzer ein Leben lang begleitete, immer zeugten die von Augsburger Goldschmieden gefertigten Objekte von höchstem Können und Qualität. Der Vortrag beleuchtet die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten der für den profanen Gebrauch vom Mittelalter bis ins 19. Jahr- hundert bestimmten Kunstwerke.

Silberschmied David Wöhrl erläutert die angewandten kunsthandwerklichen Techniken.

Mitwirkende

Dr. Christina von Berlin

Referentin
Kunsthistorikerin

David Wöhrl

Referent
Silberschmied

Zusatzleistungen

Gebühr 5,00 €

Veranstaltungsort

Kappelberg 1
86150 Augsburg

Veranstaltungsnummer

11770

Veranstaltung speichern

QR Code