Veranstaltungen der KEB

Do.
11.01.24 18:00 - 17.10.24 19:00
Schillerschule - Halle 1
DJK-Lechhausen
Im Alter ist es wichtig, sich fit zu halten, ohne sich zu überanspruchen. Dies trägt zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Frau Annemarie Beischlag leitet die Veranstaltung: Gesundheitsfördernde Übungen zur Stärkung des Herz-Kreislaufssystem und Erhaltung der Beweglichkeit.

1 x wöchendlich - außer in den Ferien
Fr.
12.01.24 19:15 - 25.10.24 20:45
Schillerschule - Halle 1
DJK-Lechhausen
Fernöstliche Selbstverteidigungstechniken fördern Gesundheit, Ausdauer und Beweglichkeit, Durchblutung und Körpergefühl. Als Gesundheitspräventions-Bildungsmaßnahme stellt Herr Kai Schäfer daher Aikido vor und führt in dessen Grundlagen ein.

Veranstaltung: jeden Freitag - außer in den Ferien
Fr.
19.07.24 08:00
vor Ort
KEB im Bistum Augsburg
In Ottobeuren und Kempten übernahm Bischof Ulrich zeitweise selbst die Rolle eines „Vaters“ für die Mönche, er betätigte sich als Bauherr und stiftete Reliquien, wie das neue Abteimuseum des Konvents zeigt.
Wo die gewaltigen Barockkirchen ein Abbild des Himmels inszenieren, da versuchte bereits die Regel des Hl. Benedikt, durch liebevolles Hören den Himmel auf die Erde zu holen. Wenn die historischen Orgeln erklingen, verbindet dieser Besuch Kunst und Lebenskunst.

08.00 Uhr Abfahrt Plärrergelände
18:30 Uhr Rückkunft


Anmeldung erforderlich unter:
(0821) 3166 8822 oder erwachsenenbildung@bistum-augsburg.de


HINWEIS: Aus technischen Gründen ist eine Anmeldung unter info@keb-augsburg.de derzeit nicht möglich.



In Zusammenarbeit mit: Pilgerstelle der Diözese Augsburg und Bischöfliches Sankt-Ulrichs-Kommitee
Fr.
19.07.24 10:00 - 20.07.24 17:00
Haus Tobias
Haus Tobias
Das Ruhegebet ist ein Schatz aus der mystischen Tradition des Christentums, der auf Johannes Cassian (360-435) zurückgeht. Dieser Kompaktkurs vermittelt komprimiert sowohl eine theoretische Hinführung, als auch die dazugehörige praktische Anleitung dieses alten Gebetswegs. Das Ruhegebet wird im Kurs erlernt und in ersten Schritten eingeübt. Die kontinuierliche Praxis, das Wesentliche, geschieht dann zu Hause. Pfr. Dr. Peter Dyckhoff hat es über vielfältige Publikationen in den letzten Jahren sehr bekannt gemacht. Bei der Anmeldung erhalten Sie einen Fragebogen zugesandt, den Sie bitte zeitnah zurückschicken. Davon hängt auch die Zulassung für den Kurs ab.

Zielgruppe: Offen für alle psychisch gesunden und spirituell interessierten Menschen

Anmeldung bis 01.07.2024
Fr.
19.07.24 13:00
Haus Sankt Ulrich
Akademisches Forum
Tagung in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie in Bayern im Haus Sankt Ulrich, Augsburg

Wasser ist in Deutschland überall und sehr preiswert verfügbar – zumindest gilt das aktuell noch. Aufgrund des Klimawandels und der sehr trockenen Sommer der letzten Jahre ist das Problem der Wasserknappheit aber auch bei uns stärker in den Fokus der medialen Öffentlichkeit gerückt. Global gesehen ist Wasser schon lange eine knappe Ressource und vor allem sauberes Trinkwasser steht sehr vielen Menschen nicht zur Verfügung. Aus diesem Grund fordert eines der 17 Entwicklungsziele (SDGs) der Vereinten Nationen „den Zugang zu einwandfreiem und bezahlbarem Trinkwasser“ für alle Menschen.
Die Fachtagung „Wasser: Menschenrecht und Wirtschaftsgut“ bietet Ihnen die Gelegenheit, sich fundiert mit den Herausforderungen der zunehmenden Wasserknappheit auseinanderzusetzen. Vor dem Hintergrund des sich beschleunigenden Klimawandels stellt sich die Frage, wie sowohl das Menschenrecht auf Wasser global verwirklicht, wie auch die Ressource Wasser als Wirtschaftsgut ökonomisch und ökologisch nachhaltig genutzt werden kann.
Zu diesen Fragen referieren Fachleute aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen und Sie haben die Gelegenheit Ihre Fragen zu stellen und mit den Referierenden ins Gespräch zu kommen.

VORPROGRAMM
13.00 Uhr bis 14.00 Uhr Besichtigungsmöglichkeiten:
Wassertürme am Roten Tor in Augsburg
(Treffpunkt: Spitalgasse, 86150 Augsburg; Eingang neben Haupteingang Augsburger Puppenkiste)

oder
UNESCO Welterbe „Augsburger Wassermanagement-System“
(Treffpunkt: Rathausplatz in Augsburg)

TAGUNGSPROGRAMM
15.30 Uhr Stehkaffee im Foyer (Haus Sankt Ulrich, Kapellenberg 1, 86150 Augsburg)
16.00 Uhr Begrüßung und Einführung
16.15 Uhr Prof. Dr. Matthias Schmidt: Wasser als global knappe Ressource.
Überblick und Problemanzeigen
17.00 Uhr Rückfragen aus dem Publikum
17.15 Uhr Pause mit kleinem Imbiss
17.45 Uhr Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl: Was ist uns das Wasser wert? Auf dem Weg zu einer Wasserethik
18.15 Uhr Prof. Dr. Erik Gawel: Wasser als ökonomisches Gut. Institutionelle Ausgestaltung und Regulierung
18.45 Uhr Moderiertes Podiumsgespräch mit den Referentinnen und Referenten und Möglichkeit für Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
19.30 Uhr Ende der Veranstaltung

REFERENTEN
Prof. Dr. Erik Gawel, Direktor des Instituts für Infrastruktur und Ressourcenmanagement, Universität Leipzig / Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Leiter Department Ökonomie
Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl, Lehrstuhl für Moraltheologie, Universität Augsburg
Prof. Dr. Matthias Schmidt, Lehrstuhl für Humangeographie und Transformationsforschung, Universität Augsburg

KOSTEN
Für die Veranstaltung gelten folgende Preise pro Person (die Preise in Klammern gelten für Studierende bis zum vollendeten 30. Lebensjahr und für Schüler Schülerinnen):
Option1: Teilnahme am Programm mit Pausenimbiss (ohne Führung): 15,00 € (erm. 10,00 €)
Option 2: Teilnahme am Programm und Führung mit Pausenimbiss 20,00 € (erm. 15,00 €)
Bitte bezahlen Sie den jeweiligen Betrag an der Tageskasse.

ANMELDUNG
Namentliche Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich schriftlich bis Montag, 15. Juli 2024 an:
auf www.kath-akademie-bayern.de/veranstaltungen
oder per E-Mail: anmeldung@kath-akademie-bayern.de oder auch klassisch per Post.

Bitte bei der Anmeldung angeben:
Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer
Veranstaltungstitel
Welche der Buchungsoptionen (mit oder ohne Führung) wählen Sie?
An welcher Führung möchten Sie teilnehmen?

Katholische Akademie in Bayern
Mandlstraße 23 · 80802 München
Telefon: 089 38102-111
info@kath-akademie-bayern.de
www.kath-akademie-bayern.de

MODERATION
Dr. Martin Dabrowski, Katholische Akademie Bayern
Dr. Robert Schmucker, Akademisches Forum Diözese Augsburg
Fr.
19.07.24 17:00 - 18:00
DJK Augsburg-Hochzoll
DJK-Hochzoll
Apothekerin Natalia Bozda wird einen Vortrag darüber halten, wie man Schlafstörungen im Alter begegnen kann. Woher kommen sie? Wie lassen sie sich vermeiden oder verbessern? Gibt es medikamentöse Lösungen und was ist hierbei zu beachten?
Fr.
19.07.24 17:00 - 18:00
Zwölf-Apostel-Halle
DJK-Hochzoll
Bei Problemen mit dem Herz ist es besonders wichtig, dass Sport unter der Beachtung des Herzleidens betrieben wird. In diesem Kurs lernen Sie Übungen, die gezielt für Herzpatienten gut geeignet sind. Während der gesamten Stunde ist ein Arzt anwesend! Die Teilnahme mit und auch ohne ärztliche Verordnung möglich.
Fr.
19.07.24 18:00 - 19:00
Zwölf-Apostel-Halle
DJK-Hochzoll
Bei Problemen mit dem Herz ist es besonders wichtig, dass Sport unter der Beachtung des Herzleidens betrieben wird. In diesem Kurs lernen Sie Übungen, die gezielt für Herzpatienten gut geeignet sind. Während der gesamten Stunde ist ein Arzt anwesend! Die Teilnahme mit und auch ohne ärztliche Verordnung möglich.
Fr.
19.07.24 19:15 - 20:45
Schillerschule - Halle 1
DJK-Lechhausen
Fernöstliche Selbstverteidigungstechniken fördern Gesundheit, Ausdauer und Beweglichkeit, Durchblutung und Körpergefühl. Als Gesundheitspräventions-Bildungsmaßnahme stellt Herr Kai Schäfer daher Aikido vor und führt in dessen Grundlagen ein.

Veranstaltung: jeden Freitag - außer in den Ferien
Sa.
20.07.24 10:30 - 12:00
Sportzentrum
DJK-Göggingen
Im Training werden Ausdauer, Cardio und Krafttraining vereint und sowohl eine leichte Variante der Übung für Anfänger, sowie eine Variante für Fortgeschrittene gezeigt. Frau Desi Ilic führt durch die Gesundheitspräventions-Bildungsmaßnahme.