Veranstaltungen der KEB - Seite 3

Do.
22.02.24 17:00 - 18:00
Sportzentrum
DJK-Göggingen
Vieles Sitzen, schweres Schleppen, ... viele Bewegungen des Alltags haben ihre negativen Wirkungen auf die Wirbelsäule. Unter der Anleitung von Frank Putzer lernen Sie, wie Sie den Rücken stärken und Schmerzen vorbeugen können.
Do.
22.02.24 18:45
Moritzsaal St. Moritz
KEB im Bistum Augsburg
Der Überfall Russlands auf die Ukraine jährt sich am 24. Februar 2024 bereits zum zweiten Mal. Wie es zu diesem Krieg kam und welche historischen Entwicklungen dahinter liegen, beleuchtet Dr. Robert Zurek, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung. Innereuropäisch hat dieser Krieg vieles schnell verändert. Die Stiftung setzt sich für die polnisch-deutsche Versöhnung und eine zukunfts- und friedensfähige Zivilgesellschaft in Europa ein und sucht die Folgen der Zerteilung Europas in Ost- und West zu überwinden. Von diesem Blickwinkel her analysiert Zurek, wie sich der Krieg auf die deutsch-polnischen Beziehungen auswirkt. Aus der polnischen Perspektive berichtet er auch vom Weg der Ukraine und Polens von Feindschaft zu Partnerschaft und von der konkreten Hilfe der Stiftung Kreisau für Kriegsflüchtlinge.

Dr. Jörg Lüer richtet den Blick in die Zukunft. Er berichtet als Geschäftsführer der Deutschen Kommission Iustitia et Pax von den Herausforderungen für die kirchlichen Aktivitäten für Frieden und Versöhnung im Zuge des gegenwärtigen Krieges. Die „europäische Seele wiederzuentdecken und niemanden für immer als Feind stehen zu lassen“, wie Papst Franziskus sagt, ist ein herausfordernder, aber entscheidender kirchlicher Beitrag für eine Zukunft des gemeinsamen Hauses Europa in Frieden.

Dr. Tetyana Hoggan-Kloubert beleuchtet die Erfahrungen ihres Heimatlandes Ukraine im Prozess der Demokratisierung und des Demokratielernens im Zuge der dem Krieg vorangegangenen zwei Revo- lutionen. Als Vorsitzende des Vereins Deutsch-Ukrainischer Dialog e.V. in Augsburg zeigt sie auf, welche Erfahrungen Deutschland und die Ukraine voneinander gewinnen können.

Die ukrainische Sängerin Yevheniia Sobolevska umrahmt die Veranstaltung.


Ab 18.00 Uhr stehen Getränke und ein Imbiss bereit.

Gebühr frei, Spenden zu Gunsten des Augsburger Deutsch-Ukrainischer Dialog e.V. und die Kreisauer Ukraine-Hilfe
Do.
22.02.24 19:00 - 20:00
Sportzentrum
DJK-Göggingen
Verspannungen und fehlende Kraft müssen nicht sein. Mit Herrn Frank Putzer werden Übungen der Ganzkörpergymnastik gelernt, die von allen Teilnehmern selbst durchgeführt werden können. Lassen Sie sich bei der Gesundheitsvorsorge professionell begleiten.
Fr.
23.02.24 17:00 - 18:00
Zwölf-Apostel-Halle
DJK-Hochzoll
Ballett lebt von der Ausdrucksweise des Körpers. Welche gesundheitsfördernde Wirkung der Ausdruckstanz hat, will Ihnen dieser Kurs zeigen. Der Fokus wird auf dem Erlernen der grundlegenden Positionen von Beinen, Armen und des Kopfes liegen. Neben Haltung und Motorik wird das Augenmerk außerdem auf die Förderung von Konzentrationsfähigkeit, Selbstbewusstsein und musische Sensibilität gelegt.
Fr.
23.02.24 17:00 - 18:00
Zwölf-Apostel-Halle
DJK-Hochzoll
Bei Problemen mit dem Herz ist es besonders wichtig, dass Sport unter der Beachtung des Herzleidens betrieben wird. In diesem Kurs lernen Sie Übungen, die gezielt für Herzpatienten gut geeignet sind. Während der gesamten Stunde ist ein Arzt anwesend! Die Teilnahme mit und auch ohne ärztliche Verordnung möglich.
Fr.
23.02.24 18:00 - 19:00
Zwölf-Apostel-Halle
DJK-Hochzoll
Bei Problemen mit dem Herz ist es besonders wichtig, dass Sport unter der Beachtung des Herzleidens betrieben wird. In diesem Kurs lernen Sie Übungen, die gezielt für Herzpatienten gut geeignet sind. Während der gesamten Stunde ist ein Arzt anwesend! Die Teilnahme mit und auch ohne ärztliche Verordnung möglich.
Fr.
23.02.24 18:00 - 25.02.24 13:00
Schwäbische Jugendbildungs- und Begegnungsstätte
Frauenseelsorge
An diesem Wochenende soll den TeilnehmerInnen ermöglicht werden, ihre Lebenssituation als Alleinerziehende neu in den Blick zu nehmen. Durch unterschiedliche Methoden und Austauschrunden werden die Erwachsenen in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt. Der ressourcenorientierte Ansatz ermöglicht den TeilnehmerInnen außerdem eine Stärkung der eigenen Kräftereserven und die Entwicklung der eigenen Resilienz. Das rhythmische Arbeiten macht Lebendigkeit erfahrbar und unterstützt die TeilnehmerInnen bei einer positiven Lebenssicht. Ebenso ermöglicht das intuitive, ausdrucksstarke Trommeln eine Vertiefung und Verinnerlichung der neu gewonnenen Perspektive.
Während des Wochenendes werden die Erwachsenen in der Wahrnehmung ihres Erziehungsauftrages gestärkt und begleitet, werden entlastet und erleben Wertschätzung für ihr Elternsein. Die Reflexion des Erlebten hilft beim Transfer in den je eigenen Familienalltag und trägt zur Stressprävention bei.
Sa.
24.02.24 10:30 - 12:00
Sportzentrum
DJK-Göggingen
Im Training werden Ausdauer, Cardio und Krafttraining vereint und sowohl eine leichte Variante der Übung für Anfänger, sowie eine Variante für Fortgeschrittene gezeigt. Frau Desi Ilic führt durch die Gesundheitspräventions-Bildungsmaßnahme.
Mo.
26.02.24 17:00 - 18:00
Pfarrheim
Hlgst. Herz Jesu
Tanzen steigert die Lebensfreude. Lernen Sie Bewegungen und Schritte, die Körper und Geist beleben. In den Kursen lernen Sie unter Anleitung die Ausführungen und Haltungen verschiedener Tanzarten.
Mo.
26.02.24 17:30 - 18:45
Sportzentrum
DJK-Göggingen
Yoga dehnt und stärkt nicht nur die Muskeln, sondern hat auch eine stressreduzierende Wirkung: Regelmäßiges Üben kann den Blutdruck senken und wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus. In Anlehnung an die fernöstliche Praxis werden verschiedene Gymnastik- und Beweglichkeitsübungen vorgestellt und unter Anleitung versucht.