Veranstaltungen der KEB - Seite 2

Di.
26.10.21 10:00 - 11:00
Pfarrheim
Hlgst. Herz Jesu
Im ökumenischen Kreis wollen wir die Fragen des Lebens mit der Bibel betrachten. Teil des Abends wird das exegetische Verständnis einer konkreten Bibelstelle sein, die von Frau Tischmeyer-Bogner angeleitet wird. Anschließend wird das zeitgemäße Verständnis der biblischen Botschaft aus konfessionsübergreifende Sicht erarbeitet.
Di.
26.10.21 11:00
Restaurierungswerkstatt im Schaezlerpalais
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Der Besuch von Kunstsammlungen und Museen mit ihren Exponaten unterschiedlicher Epochen – ob Gemälde, Grafik, Fotografie, Plastik, Skulptur oder moderne Installation – zeigt die Objekte perfekt in Szene gesetzt. Aber wie sieht es hinter den Kulissen aus?
In der Restaurierungswerkstatt der Kunstsammlungen und Museen Augsburg erhalten wir einen ersten Eindruck davon… Dabei werden auch durchzuführende Maßnahmen fachlich erläutert.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822.

In Zusammenarbeit mit Kunstsammlungen und Museen Augsburg.
Di.
26.10.21 14:30 - 16:30
Pfarrheim
St. Elisabeth
Der Verlust eines geliebten Menschen stellt einen vor die Frage des Warums. Unverständlichkeit, Schmerz und Einsamkeit sind Gefühle, die in der Trauer aufkommen können. Um Orientierung und Hoffnung zu schöpfen, wollen wir mit diesen Fragen und Gefühlen den biblischen Texten begegnen. Gemeindereferentin Sabine Eltschkner wird in die jeweilige Bibelstelle einführen und theologische Hintergründe erklären, bevor wir in den Austausch über Text kommen.
Di.
26.10.21 17:00 - 18:00
Zwölf-Apostel-Halle
DJK-Hochzoll
Sport- und Gymnastik
Di.
26.10.21 18:00 - 19:00
Schulturnhalle Hochzoll Süd
DJK-Hochzoll
Sport- und Gymnastik
Di.
26.10.21 18:00
Haus Sankt Ulrich
Akademisches Forum
KEB im Bistum Augsburg
Themenabend im Haus Sankt Ulrich, Augsburg, zur Ausstellung „1521“ (Diözesanmuseum St. Afra)

1521, das Geburtsjahr von Petrus Canisius, war ein besonderes Jahr: Magellans Weltumsegelung, die Eroberung Mexikos durch die Spanier unter der Führung von Hernán Cortés, der Reichstag von Worms mit der darauffolgenden Bannung Martin Luthers, sein Aufenthalt auf der Wartburg mit dem Beginn der Übersetzung des Neuen Testamentes sowie die Eroberung Belgrads durch die Osmanen.

Und 1521 hat Jakob Fugger (1459-1525) mit drei Stiftungen Vorsorge für sich, seine Familie und bedürftige Bürger Augsburgs getroffen: die Grablege im Chor der ehemaligen Karmelitenkirche St. Anna, die Predigerstelle in St. Moritz und die Fuggerei, eine Sozialsiedlung mit inzwischen weltberühmtem Status.

Die Veranstaltung zur Ausstellung im Diözesanmuseum St. Afra beleuchtet diesen weltgeschichtlichen Kontext im Jahr 1521 ? insbesondere die großen Handelsfamilien der Fugger und Welser, die als Global Player erheblichen Einfluss auf wirtschaftliche, politische, religiöse und kulturelle Vorgänge hatten.

PROGRAMM
18.00 Uhr Begrüßung und Einführung

18.15 Uhr Prof. Dr. Bernward Schmidt, Lehrstuhl für Mittlere und Neue Kirchengeschichte, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Zerbrochene Einheit – religiöse Souveränität – gesellschaftliche Transformation
Die Augsburger Reformation und ihre Kontexte

19.15 Uhr Diskussion

19.30 Uhr Prof. Dr. Mark Häberlein, Lehrstuhl für Neuere Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte, Universität Bamberg
Global players? Augsburger Handelsgesellschaften und die Welt im Jahre 1521

20.30 Uhr Diskussion

21.00 Uhr Ende

Der Themenabend ist eine Kooperationsveranstaltung des Akademischen Forums der Diözese Augsburg mit dem Diözesanmuseum St. Afra.

Eine Anmeldung ist erforderlich!
Di.
26.10.21 19:00 - 20:00
Schillerschule-Halle 1
DJK-Lechhausen
Sport- und Gymnastik
Gesundheits-und Wirbelsäulengmnastik für Sie und Ihn
Di.
26.10.21 19:00 - 20:00
Begegnungszentrum St. Franziskus
DJK-Augsburg Nord
Sport- und Gymnastik
Di.
26.10.21 20:00 - 21:30
Schulturnhalle Hochzoll Süd
DJK-Hochzoll
Sport- und Gymnastik
Di.
26.10.21 20:00 - 21:00
Begegnungszentrum St. Franziskus
DJK-Augsburg Nord
Sport- und Gymnastik